Hinweis:

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Nicht mehr anzeigen

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Seitenübersicht: Wissensaustausch

Wissensaustausch

Nachwuchsförderung und Innovation.

Die Zusammenarbeit mit Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Technologie-Clustern hat für das BMW Group Werk Steyr einen wesentlichen Stellenwert.

Daneben haben wir maßgeschneiderte Programme zum Ein- und Aufstieg in unser Unternehmen entwickelt und stellen viele Praktikumsplätze für Studenten und Fachhochschüler bereit. Zahlreiche angehende Wissenschaftler holen sich den Praxisbezug für ihre Dissertationen und Diplomarbeiten im BMW Group Werk Steyr.

Youngstars.

Wichtig ist uns auch, bei Kindern und Jugendlichen schon sehr frühzeitig die Neugier auf Technik zu wecken. So bieten wir zum Beispiel für Schulklassen spezielle Kinderwerksführungen oder das Veranstaltungsformat „HiTec!“ für Schüler, die gerade vor ihrer Berufswahl stehen, an. Besonders erfreulich ist, dass der Anteil unserer weiblichen Lehrlinge im technischen Bereich bereits bei 20 % liegt. Regelmäßiger Tenor der Schüler der 7. und 8. Schulstufe bei der Veranstaltung "HiTec!": Die Welt von BMW fasziniert und ist eine attraktive berufliche Perspektive. So wird das Interesse für technische Berufe vertieft und auch oft völlig neu geweckt. Aktuell werden über 100 Lehrlinge in fünf Lehrberufen ausgebildet.