Unser Werk

ANTRIEBSKOMPETENZ FÜR DIE GANZE WELT.

Das BMW Group Werk Steyr ist das größte Motorenwerk und einer der wichtigsten Entwicklungsstandorte für Antriebe der BMW Group. Die hier produzierten Motoren werden in den internationalen Fahrzeugwerken in BMW und MINI Automobile verbaut. Der Standort Steyr gliedert sich in unterschiedliche Bereiche:

Mototenmontage.

  • Hier entstehen aus hunderten von Einzelteilen BMW und MINI Motoren.
  • Produziert werden 3-, 4- und 6-Zylinder Benzin- und Diesel-Motoren.
  • Im Durchschnitt läuft alle 12 Sekunden ein Motor vom Band.
  • Zu Spitzenzeiten werden bis zu 5.500 Motoren pro Arbeitstag produziert.
  • Ab 2025 werden außerdem an zwei Montagebändern die Elektroantriebe der nächsten Generation produziert. In der Endausbaustufe werden es über 600.000 E-Antriebe pro Jahr sein.

Mechanische Fertigung.

  • Hier werden Bauteile mithilfe modernster Maschinen hochpräzise mechanisch bearbeitet.
  • Produziert werden Kernkomponenten für Diesel-, Benzin- und Elektromotoren, drunter: Pleuel, Zylinderköpfe, Zylindergehäuse, Kurbelwellen und E-Antriebsgehäuse.
  • Die Kernkomponenten werden einerseits in der Motorenmontage in Steyr und andererseits an anderen Produktionsstandorten der BMW Group verbaut.

Entwicklungsstandort Steyr.

  • Hier befindet sich das konzernweite Kompetenzzentrum für effiziente Dieselmotoren.
  • In Steyr werden zudem die E-Antriebe für volumenstarke, kleinere Fahrzeugbaureihen der BMW Group entwickelt.
  • Zusätzlich findet hier die Entwicklung des Wärmemanagements (Heizung und Kühlung) für vollelektrische Fahrzeuge statt.
  • Künftig entsteht hier auch ein völlig neuer High-Performance E-Antrieb, der die Fahrzeuge der BMW M GmbH zu elektrischen Höchstleistungen bringen wird.