Seitenübersicht: Standortinfos

MOBILITÄT DEFINIEREN.

Das Werk in Zahlen.

Flugaufnahme Werk Steyr

Im weltweit größten Motorenwerk der BMW Group entstehen 3-, 4- und 6-Zylinder-Benzin- sowie Dieselmotoren, die in unseren internationalen Fahrzeugwerken in BMW und MINI Automobile eingebaut werden. Gleichzeitig ist das BMW Group Werk Steyr als konzernweites Kompetenzzentrum für die Entwicklung aller BMW und MINI Dieselmotoren und zunehmend auch im Bereich der Elektromobilität verantwortlich.

Im Durchschnitt läuft alle 12 Sekunden ein Motor vom Band – insgesamt waren es 2021 354.461 Diesel- und 736.404 Benzinmotoren. Zu Spitzenzeiten werden bis zu 5.500 Motoren pro Arbeitstag produziert.

Alles getragen von rund 4.400 engagierten und hoch qualifizierten Mitarbeitern sowie modernster Produktionstechnologie, die das BMW Group Werk Steyr zum Motoren-Weltmeister machen.

Auf einen Blick.

  2020  
Firmenbezeichnung
2020
BMW Motoren GmbH
 
 
Geschäftsführung
2020
Dr. Alexander Susanek
Dr. Markus Fallböhmer
 
Umsatz
2020
Rund 3,36 Mrd. €
 
 
Mitarbeiter
2020
rund 4.400
 
 
Invest seit Beginn
2020
über 8 Mrd. €
 
 
 
2020
 
 
 
 
2020
2020
 
2021
Gesamt
2020
996.636
 
1.090.865
Benzinmotoren
2020
602.967
 
736.404
Dieselmotoren
2020
393.669
 
354.461
 
2020
 
 
 
Kurbelgehäuse
2020
1,06 Mio.
 
1,13 Mio.
Kurbelwellen
2020
793.002
 
957.256
Pleuel
2020
7,37 Mio.
 
8,15 Mio.
Zylinderköpfe
2020
813.450
 
889.703 
Gehäuse für E-Antriebe
2020
17.602
 
105.788