KBA WIDERLEGT UMWELTHILFE.

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat das Ergebnis der Prüfung des BMW 320d veröffentlicht, dessen Abgasverhalten von der Deutschen Umwelthilfe im Dezember 2017 kritisiert worden war. Nach Prüfung durch das KBA steht fest: Das getestete Fahrzeug erfüllt die rechtlichen Vorgaben vollumfänglich. Die jetzt veröffentlichten Ergebnisse der aktuellen KBA-Untersuchungen bestätigen einmal mehr, was auch eine Vielzahl behördlicher Nachprüfungen weltweit belegt haben: Es gibt bei der BMW Group keinerlei illegalen Aktivitäten und technische Vorkehrungen, um den Prüfmodus zur Erhebung von Emissionen zu beeinflussen.

UNSERE GESCHICHTE.

1986 schreibt BMW in der Oberpfalz regionale Wirtschaftsgeschichte: Das Werk Regensburg nimmt zwei Jahre nach der Grundsteinlegung mit Ministerpräsident Franz-Josef Strauß seinen Betrieb auf. Die Produktion startet mit 200 Autos am Tag und steigert sich kontinuierlich. Inzwischen sind es 1.400 Autos, die unser Werk Tag für Tag und fehlerfrei verlassen – eine Erfolgsstory, deren Meilensteine schöne Erinnerungen bergen.

UNSERE THEMEN.

Vom Jahresgespräch des Werkleiters über die Ausbildungswerkstatt bis hin zur Einführung eines neuen Modells – unsere Pressemitteilungen bilden das Geschehen innerhalb des Werks genauso ab wie unser gesellschaftliches Engagement in der Region und die Aktivitäten unserer Mitarbeiter. Auf dieser Website lassen sich daher nicht nur die aktuellen Meldungen und Fotos herunterladen. Wir bieten diese Möglichkeit auch für das Pressearchiv der vergangenen Jahre.