Seitenübersicht: Neue Werkführungen
01.04.2019

Neue Werkführungen.

Zwei neue Werkführungen im Angebot.

München. Ab April bietet das BMW Group Werk München zwei neue Themenführungen an: die Museum-Werk-Tour und eine Kinderwerkführung mit Workshop-Teil. Beide Formate sind ab sofort beim Besucherservice buchbar.

Die Museum-Werk-Tour (in Kooperation mit dem BMW Museum)

Bereits seit 1922 produziert die BMW Group am heutigen Standort des Stammwerks im Münchner Norden. Mit der BMW Museum-Werk-Tour tauchen Sie in diese fast hundertjährige Produktionshistorie ein und erleben außerdem live die heutige Produktion moderner Premiumfahrzeuge im Werk 1 der BMW Group.

Die Tour startet im BMW Museum. Sie lernen während Ihres geführten Rundgangs spannende Etappen aus der Geschichte des Unternehmens kennen – stets mit besonderem Augenmerk auf die Produktion: Wie haben sich die Fertigungsmethoden im vergangenen Jahrhundert verändert? Wie hat sich das Produktionsnetzwerk der BMW Group in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt? Wann und warum wurden die Baureihen bei BMW eingeführt? Seit wann und warum spielen intelligenter Materialmix und Leichtbau in der Produktion von BMW Fahrzeugen eine entscheidende Rolle?

Mit dem zweiten Teil der Tour wechseln Sie mit Ihrem Guide auf das Werksgelände des BMW Group Werks München, wo Produktions-Tradition und hochmoderne Automobilfertigung aufeinandertreffen. Etwa 8.000 Mitarbeiter aus mehr als 50 Nationen fertigen hier Fahrzeuge der BMW 3er und 4er Baureihe. Im Stammwerk inmitten Münchens sind alle Fertigungstechnologien vereint: vom Presswerk über Karosseriebau und Lackiererei bis zur Endmontage der Fahrzeuge, darüber hinaus Motorenbau und Sitzefertigung.

 

Kinderwerkführung Grundschule (mit Workshop) – für 1.-4. Klassen

Speziell an Grundschulklassen richtet sich das Format „Kinderwerkführung im BMW Group Werk München". Die Kinder erleben in einem spannenden Rundgang durch das Stammwerk des Unternehmens unter anderem, wie Schritt für Schritt ein Auto entsteht, welche Rolle die vielen orangefarbenen Roboter dabei spielen und warum Nachhaltigkeit für einen Autohersteller ein wichtiges Thema ist.

Im Anschluss an den ca. 90-minütigen Rundgang durch die Werkshallen und nach einer kurzen Pause werden die kleinen Besucher dann in einem Mini-Workshop selbst aktiv. Mit kleinen Robotern („Ozobots") lernen sie spielerisch Grundzüge von Programmiertechniken kennen und definieren Wege für die Roboter auf dem Werkslayout. 

 

Buchung:

Telefon: 089-382-27390
E-Mail: Besucherservice.Produktion-Muenchen@bmw.de

Sie wollen mehr über unsere Führungen erfahren? Schauen Sie hier.