Seitenübersicht: Tag der Vielfalt auch im BMW Group Werk Dingolfing
26.05.2020

Tag der Vielfalt im BMW Group Werk Dingolfing.

Nicht nur unterschiedlichste Fahrzeuge werden im BMW Group Werk Dingolfing gefertigt - auch die Belegschaft ist vielfältig.

+++ Vielfalt als zentraler Erfolgsfaktor +++ Diverse Belegschaft ist wichtiger denn je +++

Dingolfing. Der 26. Mai ist in Deutschland Tag der Vielfalt. Bundesweit weisen Unternehmen, Organisationen und Verbände auf die Bedeutung der Vielfalt in Gesellschaft und Wirtschaft hin. Und auch im BMW Group Werk Dingolfing wird dieser Tag zum Anlass genommen, um deutlich zu machen, wie wichtig Diversität ist. Dabei hat Vielfalt viele Facetten: ob alt oder jung, Mann oder Frau, je nach Nation, Religion, sexueller Orientierung oder Kultur, aber auch in Bezug auf Behinderungen – eine bunte Mischung der Belegschaft wird bei der BMW Group als zentraler Erfolgsfaktor angesehen. 

„Unterschiedliche Menschen bringen verschiedene Ideen und Perspektiven ein. Bei uns im Werk arbeiten Menschen aus 55 verschiedenen Nationen und ich bin überzeugt davon, dass uns Diversität voranbringt und für neue Impulse und Innovationen sorgt. Gerade in solchen herausfordernden Zeiten sind wir besonders auf die Kompetenz und die Vielfalt unserer Mitarbeiter angewiesen“, erklärt Christoph Schröder, Leiter des BMW Group Werks Dingolfing. So wurde in den vergangenen Jahren beispielsweise der Frauenanteil der Belegschaft im Dingolfinger Werk kontinuierlich gesteigert und auch die Integration von Menschen mit Behinderung gehört zum Alltag. 

„Wir haben eine Gehörlosenlernstatt, beschäftigen über 1.000 Schwerbehinderte oder schwerbehindert gleichgestellte Menschen und integrieren diese vollumfänglich in unsere Arbeitsabläufe. Chancengleichheit und Toleranz sind für uns elementar. Ein Tag wie heute ist eine gute Gelegenheit, darauf nochmal explizit hinzuweisen“, sagt Stefan Schmid, Vorsitzender des Betriebsrats. 

Neben einer bunten Belegschaft spielt Diversität im BMW Group Werk Dingolfing auch an anderer Stelle eine wichtige Rolle. Täglich wird hier nämlich eine große Bandbreite an Fahrzeugen gefertigt – vom BMW 3er bis zum BMW 8er laufen hier unterschiedlichste Modelle und Varianten vom Band. „Das Schöne ist: so unterschiedlich unsere Mitarbeiter sind, sie alle vereint eine gemeinsame Leidenschaft – und zwar die für unsere Produkte“, so Werkleiter Christoph Schröder. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernd Eckstein

BMW Group Werk Dingolfing, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anrufen: +49 8731 76 22020

E-Mail schreiben

Thomas Niedermeier

BMW Group Werk Dingolfing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anrufen: +49 8731 76 27666

E-Mail schreiben