Seitenübersicht: Neuer Ausbildungsleiter
22.10.2021

Bernhard Brei ist neuer Ausbildungsleiter im BMW Group Werk Dingolfing

neuer-ausbildungsleiter

Dingolfing. Zum 01. Oktober hat Bernhard Brei die Leitung der Berufsausbildung am BMW Group Standort Dingolfing übernommen. Der dreifache Familienvater folgt damit auf Dr. Andrea Crestan. Mit dem Bereich Ausbildung ist der 57-jährige bestens vertraut: Die vergangenen Jahre leitete er die Geschicke der Berufsausbildung im BMW Group Werk Regensburg.

Brei, der sich in seiner Freizeit beispielsweise gerne im Jugendfußball engagiert, ist seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig. In seiner neuen Funktion verantwortet er nun den größten Ausbildungsbetrieb Niederbayerns und somit die Erstausbildung von rund 850 jungen Menschen. In den ersten Wochen hat er von seiner neuen Wirkungsstätte einen durchwegs positiven Eindruck gewonnen. „Ich freue mich sehr, diese wichtige Aufgabe übernehmen zu dürfen. Ich stehe für eine erlebnis- und ergebnisorientierte Ausbildung. Den Umgang mit jungen Menschen sehe ich als wechselseitige Bereicherung: Die Auszubildenden sollen einen optimalen Start in ihr Berufsleben erhalten und können ihre Fertigkeiten auf dem neuesten Stand der Technik und mit persönlicher Förderung entwickeln. Im Gegenzug profitieren das Werk und das Unternehmen nachhaltig von qualifiziertem Nachwuchs aus dem eigenen Hause“, so Bernhard Brei. Für das neue Zeitalter der Mobilität sei die Dingolfinger Berufsausbildung bestens gerüstet. Seine Aufgabe sei es nun, diese weiterhin zukunftsfähig auszurichten und innovative Zukunftstechnologien wie Digitalisierung, E-Mobilität und automatisiertes Fahren inhaltlich immer weiter zu integrieren. „Mit einer Berufsausbildung im BMW Group Werk Dingolfing ist man unter anderem durch die Produktion des BMW iX und den Fokus auf E-Mobilitätsumfänge direkt am Puls der Zeit“, betont der neue Ausbildungsleiter.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Manuel Sattig

BMW Group Werk Dingolfing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anrufen: +49 8731 76 22020

E-Mail schreiben