Seitenübersicht: Berufsausbildung virtuell erleben
18.06.2021

Berufsausbildung virtuell erleben

berufsinfotag

+++ BMW Group Werk Dingolfing bietet virtuelle Berufsinfotage für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern an +++ Anmeldung ist erforderlich +++

Dingolfing. Um den aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19 umsichtig zu begegnen, setzt die Berufsausbildung des BMW Group Werks Dingolfing in Sachen Berufsinformationstage auch in diesem Jahr auf ein virtuelles Format. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort dafür anmelden, um vor dem Bewerbungsstart für Ausbildungsberufe am 29. Juli einen realen Eindruck davon zu gewinnen, wie sich eine Ausbildung oder ein Bachelor Studium im BMW Group Werk Dingolfing gestaltet, welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und wie man sich für die angebotenen Berufe bewerben kann. Wer also 2022 seinen Schulabschluss macht, sich für eine Ausbildung oder ein Studium am BMW Group Standort Dingolfing interessiert oder vor der Frage steht, welchen beruflichen Weg er einschlagen soll, ist mit seinen Eltern herzlich dazu eingeladen, die virtuellen Beratungsformate zu nutzen. Weitere Infos zu den digitalen Infotagen am 03. Juli und 17. Juli sowie zur Anmeldung sind unter bmw.jobs/berufsinfotag zu finden.

Ausbildung am Ort der Zukunft

„Die Ausbildung im BMW Group Werk Dingolfing ist nicht nur spannend und auf dem neuesten Stand der Technik, die möglichen Ausbildungsberufe sind auch breit gefächert und auf innovative Zukunftstechnologien wie E-Mobilität, Digitalisierung und automatisiertes Fahren ausgerichtet. Denn im BMW Group Werk Dingolfing entsteht Zukunft“, betont Dr. Andrea Crestan, Leiterin der Dingolfinger Berufsausbildung. „Mit unseren virtuellen Berufsinfotagen gehen wir einen zeitgemäßen Weg. Wie in einer Vor-Ort-Veranstaltung stehen unsere Mitarbeiter, Ausbilder und Auszubildenden für Fragen und Diskussionen bereit und werden von ihren Aufgaben und Erfahrungen berichten“, so Crestan.  

Aktuell sind im BMW Group Werk Dingolfing – als dem größten Ausbildungsbetrieb Niederbayerns – rund 850 Auszubildende beschäftigt. Entsprechend groß ist das Spektrum an Ausbildungsberufen: Chemielaborant/- in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik, Mechatroniker/-in, Fachkraft für Lagerlogistik, Fahrzeuginterieur-Mechaniker/-in (ehemals Fahrzeuginnenausstatter/-in), Fahrzeuglackierer/-in, Industriekaufmann/-kauffrau, Industriemechaniker/-in, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in, Kfz-Mechatroniker/-in Hochvolttechnik, Werkfeuerwehrmann/-frau, Werkzeugmechaniker/-in und Zerspanungsmechaniker/-in. Neu zum Ausbildungsstart 2022 ist der Beruf Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung sowie der Fachinformatiker/-in für Digitale Vernetzung.  

Außerdem werden verschiedene Verbundstudiengänge angeboten: B. Eng. Maschinenbau mit Ausbildung zum Werkzeugmechaniker/-in, B. Eng. Elektround Informationstechnik mit Ausbildung zum Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik sowie – ganz neu – B. Eng. Künstliche Intelligenz mit Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Zwei Studiengänge sind auch ohne reguläre Berufsausbildung, dafür aber mit vertieftem Praxisteil möglich: B. Sc. Technische Informatik und B. Sc. Wirtschaftsingenieurwesen Logistik.  

Bewerbungsstart am 29. Juli 2021  

Wer sich schließlich dazu entscheidet, am BMW Group Standort Dingolfing eine Ausbildung zu beginnen, kann sich schon bald bewerben: Der Bewerbungszeitraum für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2022 beginnt am 29. Juli für Ausbildungsberufe und ist für duale Studiengänge bereits seit Anfang Juni möglich. Weitere Informationen zum Karriere-Einstieg im BMW Group Werk Dingolfing sowie zu allen angebotenen Berufen sind im Internet unter bmwgroup.jobs/dingolfing abrufbar.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Manuel Sattig

BMW Group Werk Dingolfing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anrufen: +49 8731 76 22020

E-Mail schreiben