Seitenübersicht: Übergabe Spendenscheck NABU
23.05.2019

BMW Group Werk Leipzig unterstützt Blühwiesenprojekt.

NABU-Regionalverband erhält Geldspende in Höhe von 2.000 Euro Kooperation als Ausdruck eines klaren Bewusstseins für Nachhaltigkeit im und um das Werk Leipzig.

Das BMW Group Werk Leipzig unterstützt den Regionalverband Leipzig des Naturschutzbundes (NABU) mit einer Geldspende in Höhe von 2.000 Euro. Die Summe fließt unter anderem in das Projekt „Puppenstuben gesucht - Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“. Der Termin war nicht zufällig gewählt: Die Spendenübergabe fand am Tag der Biodiversität und im Rahmen der Naturschutzwoche des Amtes für Umweltschutz der Stadt Leipzig auf dem Biotop in Plaußig statt.

Das Werk Leipzig nutzt seit Jahren konsequent Möglichkeiten, eine Verbindung von Natur und Industrie zu schaffen. Ziel dabei ist, die zur Verfügung stehenden Flächen ökologisch hochwertig zu nutzen, indem Lebensräume für verschiedenste Pflanzen und Tierarten geschaffen werden. Mit Partnern aus der Region ergeben sich dabei vielseitige Möglichkeiten zum Thema Biodiversität.

Einer dieser Partner ist der NABU Regionalverband Leipzig, den das BMW Group Werk Leipzig seit 2017 unterstützt. Seitdem wurden 16 Falken auf dem Werksgelände heimisch und bepflanzten Freiwillige des NABU, Anwohner und BMW Mitarbeiter im Umfeld des Werkes eine Brachfläche mit Obstbäumen und Sträuchern. „Damit sich die Belegschaft mit der Vielzahl an unterschiedlichen Naturschutzprojekten identifizieren und diese ins private Umfeld transferieren können, wurden verschiedene Umweltbildungsmaßnahmen durchgeführt“, berichtet Dr. Stefan Fenchel, Leiter für Arbeitssicherheit, Ergonomie, und Umweltschutz. So finden beispielsweise ökologische Werksführungen für Mitarbeiter statt. Mit der Gesamtheit aller Maßnahmen im Bereich Naturschutz und Entwicklung der Artenvielfalt am Standort wurde das Werk beim Sächsischen Umweltpreis in der Kategorie „Umweltorientierte Unternehmensführung sowie innovative Leistungen im Umwelt- und Naturschutz“ unter die besten drei Projekte gewählt.

Auf dem Biotop Plaußig wachsen durch Unterstützung des BMW Group Werkes Leipzig Bäume, Sträucher und Blühwiesen zur Erhaltung der Artenvielfalt. Vor allem die Blühwiesen mit mehr als 34 Wild- und Kulturarten dienen als wichtige Nahrungsgrundlage für Schmetterlinge und Bienen. Nistkästen, Gesteinshaufen und ein Wildbienenhotel bieten weiteren Schutz für Insekten und Vögel. „Die Kooperation ist Ausdruck unseres klaren Bewusstseins für Nachhaltigkeit im und um das Werk Leipzig“, betont Fenchel.

Medien-Anfragen

Julian Friedrich

Leiter Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation
BMW Group Werke Leipzig, Berlin, Eisenach

Anrufen: +49 341 445-38000

E-Mail schreiben