MOTORWELTEN.

Lange Nacht der Forschung: 13. April 2018, 17 bis 23 Uhr.

Im BMW Group Werk Steyr werden Motoren entwickelt, gefertigt und montiert. Hier befindet sich auch das modernste Dieselmotoren-Entwicklungszentrum Europas. Ingenieure und Techniker arbeiten tagtäglich daran, die Motoren der Zukunft noch leistungsstärker, effizienter und emissionsärmer zu machen und setzen mit ausgefeilten Innovationen Maßstäbe in der Automobilbranche. Motoren aus Steyr sind gefragt. Sie stehen für „Freude am Fahren“ und für EfficientDynamics in Reinkultur.

Tauchen Sie bei der Langen Nacht der Forschung in die Welt unserer Motoren ein und erleben Sie, wie wir auch morgen die Zukunft des Antriebs gestalten.

Bei der Langen Nacht der Forschung erwartet die Besucher Forschung zum Mitmachen und Erleben. An elf verschiedenen Stationen können sich Besucher unter anderem als Testfahrer am Prüfstand betätigen, Kraftstoff mikroskopieren, mit flüssigem Stickstoff experimentieren und erfahren, wie uns intelligente Roboter bei der Arbeit unterstützen. Dazu gibt es jede Menge „Freude am Fahren“: Neben einer Fahrzeugausstellung mit aktuellen Modellhighlights von BMW, MINI und BMW Motorrad gibt es auch die Möglichkeit einer kurzen Werksrundfahrt mit einem flotten elektrischen BMW i3. Karriereeinsteiger konnten sich auch über ihren Traumberuf im BMW Group Werk Steyr informieren.

Von 17 bis 22.30 Uhr wird ein durchgehendes Bühnenprogramm mit spannenden Talkrunden rund um Forschung, Innovation und Zukunft der Mobilität geboten. Für musikalische Unterhaltung sorgen „Blechsalat“ und „Drei F“. Auch die kleinen Gäste kommen nicht zu kurz: Kinderschminken und eine Rallye sorgen für jede Menge Spaß. Außerdem kann jeder Besucher ein Wochenende Fahrfreude mit einem Auto aus dem BMW Fuhrpark gewinnen!

Broschüre zur Veranstaltung.

STATIONEN.

FAQs.

Bei der Langen Nacht der Forschung wird das Dieselmotoren-Entwicklungszentrum des BMW Group Werk Steyr für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Wir freuen uns Groß und Klein am 13. April begrüßen zu dürfen.

Das Mitbringen von Tieren auf das Werksgelände ist nicht erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass große Gepäcksstücke (Rucksäcke und Taschen ab 15 Liter Volumen) sowie spitze Regenschirme (Ausnahme Knirpse) nicht mit auf das Werksgelände genommen werden dürfen. Kinderwägen sind davon selbstverständlich ausgenommen.

Die Lange Nacht der Forschung findet in verschiedensten Ausbildungsstätten und Unternehmen in der Region Steyr statt. Der Eingang zur Langen Nacht der Forschung im BMW Group Werk Steyr befindet sich gegenüber des BMW Parkhauses.

Für Kinder haben wir bei der Langen Nacht der Forschung ein Kinderprogramm vorbereitet.
Bitte beachten Sie aber, dass Sie sich auf einem Industriegelände befinden. Eltern haben die Aufsichtspflicht und haften für Ihre Kinder.

Bei der Langen Nacht der Forschung können Sie Snacks und Getränke in unserem Werk kaufen.

Auf den Innenflächen ist das Fotografieren und Filmen verboten. Auf den Außenflächen ist das Fotografieren und Filmen für private Zwecke erlaubt. Für andere, insbesondere gewerbliche Zwecke, ist die vorherige Zustimmung der BMW Motoren GmbH mittels schriftlicher Anfrage einzuholen.

Bitte beachten Sie, dass in den Hallen Rauchverbot besteht. Auf den Außenflächen darf geraucht werden.