Seitenübersicht: Neuer Personalleiter im BMW Group Werk Landshut
04.02.2019

Neuer Personalleiter im BMW Group Werk Landshut.

Neuer Personalleiter im BMW Group Werk Landshut.

Karl Hacker folgt auf Barbara Burghardt.

Landshut. Personeller Wechsel im BMW Group Werk Landshut: Zum 1. Januar hat Karl Hacker im niederbayerischen Komponentenwerk die Leitung des Personalwesens übernommen. Er folgt auf Barbara Burghardt, die zum Jahresbeginn in die Unternehmenszentrale in München wechselte. 
 
Zuvor war Karl Hacker, der seit 1990 bei der BMW Group beschäftigt ist, verantwortlich für das Personalwesen im BMW Werk in München sowie für das Personalmanagement und -netzwerk des gesamten Produktionsressorts.  
 
Während seiner Laufbahn war er in verschiedenen Führungspositionen im Personalwesen tätig, unter anderem in den BMW Group Werken Leipzig, Regensburg und Steyr. 
 
Wie schon seine Vorgängerin ist Karl Hacker in Personalunion für das Personalmanagement und -netzwerk des Ressorts Einkauf und Lieferantennetzwerk der BMW Group verantwortlich. 
 
Standortleiter Dr. Peter Fallböhmer: „Mit Karl Hacker hat das Werk Landshut einen Personalleiter mit umfassender Expertise und vielfältiger Erfahrung gewonnen. Ich freue mich, dass er hier neue Perspektiven einbringt.
"Die Weiterentwicklung des Standorts wird in enger Vernetzung mit ihm fortschreiten.“