Seitenübersicht: BMW Benefiz-Kabarett am 4. November.
09.10.2018

BMW Benefiz-Kabarett am 4. November.

Mathias Tretter gastiert mit seinem Programm „Pop“ im Rathausprunksaal.

Landshut. Am Sonntag, den 4. November, heißt es im Rathausprunksaal wieder „Lachen für den guten Zweck“. Das BMW Group Werk Landshut veranstaltet dann sein alljährliches Benefiz-Kabarett, dessen Einnahmen seit jeher an karitative Einrichtungen in der Region gespendet werden. Was vor mehr als 20 Jahren als interne Mitarbeiterveranstaltung auf dem Werksgelände begann, hat sich längst als fester Bestandteil des Landshuter Kulturkalenders etabliert.

Zu Gast ist diesmal der Träger des Deutschen Kabarettpreises 2017, Mathias Tretter. Lebendiger denn je, böse wie nie, mit seinem Programm der Stunde: Pop. Ausgehend von Andy Warhol, der jedem Menschen 15 Minuten Berühmtheit versprach, spannt Mathias Tretter in seinem Programm den Bogen vom aktuellen US-Präsidenten über die AfD bis hin zu den Bier brauenden Hipstern und ruft das Zeitalter des Amateurs aus. Dabei will Mathias Tretter auch in seinem neuen Programm nicht belehren, sondern primär unterhalten – allerding anspruchsvoll.

Das BMW Benefiz-Kabarett findet am Sonntag, den 4. November 2018, um 15.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr), im Rathausprunksaal der Stadt Landshut (Altstadt 315, 84028 Landshut) statt. Tickets sind ab Montag, 15. Oktober, im Amt für Marketing und Tourismus (Altstadt 315, 84028 Landshut) erhältlich. Der Kartenpreis beträgt 15 Euro, ermäßigt zehn Euro (Kinder bis 14 Jahre). 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernd Eckstein

BMW Group Konzernkommunikation und Politik, Kommunikation Landshut

Anrufen: +49 871 702 3232

E-Mail schreiben