Seitenübersicht: CAMPUSTAG 23. Juni 2022
Campustag

Campustage Komponentenfertigung

Campustag Wasserstoff​.

Review Campustage.

Am 23.06.22 fand im Leichtbau- und Technologiezentrum (LuTZ) im BMW Group Werk Landshut der Campustag Wasserstoff statt. Der Campustag kombinierte Theorie und Praxis rund um die Zukunftstechnologie Wasserstoff. Vielfältige Fachvorträge von internen und externen Referenten gehörten ebenso dazu, wie ein interaktiver Projektcampus. Einen Rückblick zu diesem Event finden Sie auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Fachvorträge.

Nr.

Referent/ Institut

Fachvortrag

1

Referent/ Institut

Dr. Gert Schlegel, 

Hzwo e.V.

Fachvortrag

Hzwo e.V. und das sächsische Innovationscluster für Wasserstoff

2

Referent/ Institut

Dr. Jens Emmrich, 

TU Chemnitz

Fachvortrag

Herstellung von Graphit-Polymer-Bipolarplatten für Wasserstoffbrennstoffzellen

3

Referent/ Institut

Dipl.-Ing. Norbert Schramm, 

LSE Lightweight Structures Engineering GmbH

Fachvortrag

Entwicklung eines kohlenstofffaserverstärkten Ringdruckbehälters zur Wasserstoffspeicherung

4

Referent/ Institut

Prof. Dr. Richard Weihrich, 

Uni Augsburg

Fachvortrag

Paradigmenwechsel durch Wasserstoff-Technologie – Wasserstoff als komplementärer Schlüssel der Energiewende – Aufbruch in eine neue CO2-freie Zukunft

5

Referent/ Institut

Dr. Thorsten Hickmann, 

Eisenhuth GmbH & Co. KG

Fachvortrag

Elektrolyse-Platten, Bipolar-Folieplatten, Graphit-Bipolarplatten

6

Referent/ Institut

Dipl.-Ing. (FH) Frank Häußler, 

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

Fachvortrag

„HyFaB – Forschungsfabrik für Wasserstoff und Brennstoffzellen“

7

Referent/ Institut

Prof. Dr. Josef Hofmann

Hochschule Landshut

University of Applied Sciences

Fachvortrag

Wasserstoff an der Hochschule Landshut

Rahmendaten.

  • Datum: 23.06.2022​
  • Ort: BMW Group Werk Landshut, Leichtbau- und Technologiezentrum
  • Teilnehmer: Experten und Interessierte für Wasserstoffantriebe im Automobilbau, Nachwuchszielgruppen, Forschung und Industrie
  • Sprache: Deutsch

Der Campustag – Was bieten wir?

In einem offenen Dialog mit spannenden Fachvorträgen und integriertem Messerundgang bieten wir eine einzigartige Vernetzungsplattform für die Wasserstoff-Community. Durch effiziente und nachhaltige Interaktion der BMW Group mit Partnern, Instituten und Nachwuchszielgruppen fördern wir Problemlösung und Kompetenzaufbau dieses strategischen Fokusfeldes für die Region.

Wasserstoffantrieb bei BMW.

Die Entwicklung alternativer, CO2-freier Antriebsformen hat bei der BMW Group hohe Priorität. Deshalb verfolgt das Unternehmen in einem technologieoffenen Ansatz auch das Thema Wasserstoff. Mit dem BMW iX5 Hydrogen wird die BMW Group 2022 eine Kleinserie fertigen, die mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-E-Antrieb ausgestattet ist und somit nur Wasserdampf ausstößt. Für das Brennstoffzellensystem des Fahrzeugs wird das BMW Group Werk Landshut hochinnovative Komponenten liefern – das so genannte Stack-Gehäuse aus Leichtmetall fertigen, in dem die Brennstoffzellen sitzen, sowie die Medienendplatte. Das System wurde im Landshuter Leichtbau- und Technologiezentrum (LuTZ) entwickelt und ist ein herausragendes Beispiel für die technologieübergreifende Innovationskraft am Standort Landshut.

Leichtbau- und Technologiezentrum Landshut​.

Mit zukunftsorientierten Technologien spielt das BMW Group Werk Landshut die Rolle eines Innovationstreibers in der technologischen Transformation der Automobilbranche und deren Zulieferindustrie. Im Leichtbau- und Technologiezentrum (LuTZ), das dem Werk unmittelbar angeschlossen ist, treiben Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen die nachhaltige Entwicklung zukünftiger Fahrzeugmodelle aktiv mit voran. Sie sind frühzeitig in die Entwicklungsprozesse neuer Fahrzeuge eingebunden. In der Region Landshut und Niederbayern ist das BMW Group Werk Landshut ein sozial verantwortungsvoller, innovativer und attraktiver Arbeitgeber.