Seitenübersicht: Erfolgreiche Zwischenbilanz.
07.06.2019

Erfolgreiche Zwischenbilanz.

 Die Verantwortlichen des Vereins trafen sich zur Mitgliederversammlung.

Mitgliederversammlung des Vereins „Von der Region für die Region – Gemeinsam helfen e.V.“

Dingolfing. „Von der Region für die Region – Gemeinsam helfen e.V.“ – unter diesem Namen wurde Ende 2017 gemeinsam vom BMW Group Werk Dingolfing und der Stadt Dingolfing ein gemeinnütziger Verein gegründet. Sein Zweck: „die finanzielle Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind“, wie es in der Satzung heißt. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung Anfang Juni konnte jetzt nicht nur eine erfolgreiche Zwischenbilanz gezogen werden, auch über neue Mitglieder durften sich die Verantwortlichen freuen.  

Dingolfings Erster Bürgermeister und Vereinsvorstand Josef Pellkofer eröffnete die Versammlung und hieß gleich zu Beginn zwei neue Mitglieder in der Runde willkommen: Ilka Horstmeier, Werkleiterin des BMW Group Werks Dingolfing, und Bernd Eckstein, Leiter der Kommunikation der BMW Group Werke Dingolfing und Landshut, wurden als Vertreter des BMW Group Werks Dingolfing in den Verein aufgenommen und Bernd Eckstein auch als neues Vorstandsmitglied des Vereins bestellt. Er übernimmt das Amt von seiner Vorgängerin Birgit Hiller. Als weiterer BMW Vertreter nahm zudem Gründungsmitglied Stefan Schmid, Betriebsratsvorsitzender des BMW Group Werks Dingolfing, an der Mitgliederversammlung teil.  

Thomas Layh, geschäftsleitender Beamter der Stadt Dingolfing und Gründungsmitglied des Vereins, berichtete in der Folge über die Vereinsaktivitäten und die Spenden an Hilfsbedürftige in den vergangenen Monaten. Beispielsweise wurde eine niederbayerische Familie dabei unterstützt, ihr Haus behindertengerecht umzubauen, so dass die Eltern ihre behinderte Tochter auch in Zukunft daheim pflegen können. Dazu leistete der Verein finanzielle Unterstützung für eine alleinerziehenden Mutter und ihre behinderte Tochter. Auch über neu eingegangene Spendenanträge wurde beraten. Bereits zuvor war dem Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 die Entlastung erteilt worden.  

Weiterführende Informationen rund um den Verein, die Möglichkeiten zu spenden oder Spenden zu erhalten, finden Sie im Internet unter www.gemeinsam-helfen.info. Der große Spendentrichter des Vereins steht aktuell im Erlebnisbad Caprima. Dort können kleine und größere Bargeld-Spenden direkt eingeworfen werden. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernd Eckstein

BMW Group Werk Dingolfing, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anrufen: +49 8731 76 22020

E-Mail schreiben