Seitenübersicht: Jenseits aller Grenzen – Die Internationale GS Trophy 2020 Ozeanien
16.02.2020

Jenseits aller Grenzen – Die Internationale GS Trophy 2020 Ozeanien.

BMW F 850 GS an einer Küste

Vom 9. bis 16. Februar 2020 fand zum siebten Mal die Internationale GS Trophy statt – ein unvergleichliches und herausforderndes Motorradabenteuer ausgerichtet von BMW Motorrad. Mehr als ein Dutzend Teams aus zahlreichen Ländern stellten traten in verschiedenen Wettbewerben auf einer gemeinsamen Route gegeneinander an.

Die Teilnehmer bestritten in diesem Jahr die 2500 km lange Strecke vom Norden in den Süden Neuseelands auf der BMW F 850 GS, dem diesjährigen Wettbewerbsmodell. Die Route umfasste beide Inselteile Neuseelands und bot damit sehr unterschiedliche Umgebungen und Geländeformen. Team Südafrika setzte sich gegen 21 weitere Amateur-Teams aus aller Welt durch und gewann das anspruchsvolle Turnier zum dritten Mal in Folge.

Nicht nur Fahrkünste, Kraft und Ausdauer waren während der diesjährigen GS Trophy gefragt. Die Teilnehmer mussten in mehreren Challenges auch ihr Köpfchen und Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen.

Ausführliche Berichte über die verschiedenen Etappen und Wettbewerbe der Internationalen GS Trophy 2020 Ozeanien finden Sie im BMW Group PressClub