Seitenübersicht: Wahrzeichen fürs Werk
21.03.2019

Wahrzeichen fürs Werk.

Wahrzeichen für BMW Werk

Mitarbeiterinnen der Lackiererei haben zum 50-jährigen Jubiläum der Berliner Motorradproduktion einen einzigartigen Buddy Bären gestaltet.

Vor einem Jahr startete die interne Ausschreibung zur Gestaltung des Buddy Bären. Alle Mitarbeiter konnten hierfür Vorschläge einreichen, die von einer Jury nach Kriterien wie Historien- und Werksbezug bewertet wurden. Der Siegerentwurf stammt von Danijela Rakić, Mitarbeiterin in der Lackiererei 2.

Der Entwurf zeigt den Buddy Bären sitzend auf dem ersten komplett im Werk gefertigten Motorrad, inklusive der dazugehörigen Jahreszahl „69“. An seinen Tatzen prangen typische Berliner und vor allem Spandauer Symbole und Sehenswürdigkeiten. Jeder Kleks Farbe musste sitzen. Deswegen verwendete das Team auch keine Sprühpistolen, sondern Kunsthaarpinsel.

Ab sofort begrüßt Buddy Bär „Bruno“ die Kollegen und Besucher am Tor 1. Er ist damit ein weiterer von über 1.000 tierischen Berlin-Botschaftern in der Stadt.