Seitenübersicht: Starkes soziales Engagement in der Berliner Region
19.12.2019

Starkes soziales Engagement in der Berliner Region.

Berlin Luftansicht

In einer Welt, in der sich Menschen und Kulturen zunehmend vernetzen und dadurch neuen sozialen Herausforderungen gegenüberstehen, wird es immer wichtiger, dass global agierende Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung erkennen und wahrnehmen. Ein gezieltes und nachhaltiges Engagement gehört daher zum Selbstverständnis der BMW Group.
Deshalb setzen wir uns im BMW Group Werk Berlin aktiv für unsere Region ein. Wir agieren dabei als finanzieller Unterstützer und Mitinitiator und erarbeiten mit starken Partnern Lösungsansätze im Bereich der Bildung, sozialen Gerechtigkeit, Gesundheit und Nachhaltigkeit.  

2019 spendete das BMW Group Werk Berlin insgesamt fast 20.000 Euro und beteiligte sich mit seinen Mitarbeitern an verschiedenen Hilfseinsätzen. Der Schwerpunkt des Engagements lag in folgenden Projekten:

Berliner Krebsgesellschaft – Geldspende für die gemeinnützige Arbeit zur Unterstützung von Krebspatienten und deren Angehörige.

Berliner Tafel: Freiwillige BMW Mitarbeiter unterstützen den Helfereinsatz auf der Fruit Logistica, um Lebensmittel für Bedürftige zu sammeln.

Elisabethstift – Geldspende und Arbeitseinsatz zum sogenannten „Social Day":  BMW Mitarbeiter und Mitglieder des Werkleitungskreises unterstützen die Kinder- und Jugendeinrichtung in Berlin auf deren hauseigene Familienfarm in Lübars.

Kinderhilfe Berlin e.V. – Geldspende an den Kinderhilfe e.V., der Familien über praktische und alltägliche Dinge im Umgang mit einem schwerkranken Kindern oder Jugendlichen berät und informiert.

SOS Kinderdorf Berlin Moabit – Geld- und Sachspenden, um zu unserem großen Mitarbeiter- und Familientag eine Tombola auszurichten. Alle Einnahmen nutzt das SOS Kinderdorf Berlin Moabit für die Kinder- und Jungenshilfe, insbesondere um die beruflichen Qualifizierung zu stärken.