Seitenübersicht: 50 Jahre Motorrad Produktion
07.09.2019

BMW Group Werk Berlin feiert 50 Jahre Motorrad Produktion am Standort.

50 Jahre TAKTJEFÜHL

Mehr als 12.000 Besucher zum Mitarbeiter- und Familientag erwartet. Ankündigung neuer Baureihe für 2020 bekräftigt Bekenntnis zum Standort Berlin.

Anlässlich seines 50. Produktionsjubiläums veranstaltet das BMW Group Werk Berlin am 7. September auf dem Werksgelände in Spandau ein großes Fest für alle Mitarbeiter und deren Familien. Die mehr als 12.000 angemeldeten Besucher erwartet eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte BMW Motorrad Produktion am Standort. Das Motto „50 Jahre Taktjefühl“ steht bewusst in Berlinerisch für den effizienten Produktionstakt an den Montagebändern, den zuverlässigen Takt der BMW Motoren, aber auch für den taktvollen Umgang miteinander.

Möglich machen das Fest hunderte freiwillige Helfer, die an diesem Tag ihre Arbeitsbereiche vorstellen. So sind die Produktionshallen geöffnet, in den Außenbereichen gibt es zahlreiche Aktionen zum Mitmachen sowie eine Motorrad-Bühnenshow. Zusätzlich werden aktuelle und historische Bikes aus den vergangenen fünf Jahrzehnten ausgestellt.   

Helmut Schramm, Leiter Produktion BMW Motorrad, betont: „Im September 1969 lief mit der BMW R 60/5 das erste komplett im Werk Berlin gefertigte Motorrad vom Band. 50 Jahre und mehr als drei Millionen Motorräder später hat sich unser Werk in Spandau zu einem der modernsten in der Motorradindustrie entwickelt. Auf die hohe Kompetenz am Standort sind wir sehr stolz. Und das wollen wir mit dem heutigen Mitarbeiter- und Familientag feiern. Herzlichen Dank an alle Helfer, die diesen Tag ermöglichen.“

Begehrtes Jubiläumsbike

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verlosung einer BMW R nineT /5. Mit dem Jubiläumsmodell würdigt BMW Motorrad den 50. Geburtstag der legendären /5 Baureihe und der BMW Motorrad Fertigung in Spandau. Seit Juni 2019 wird die Sonderedition im Berliner Werk gebaut. Alle Einnahmen aus der Verlosung am Mitarbeiter- und Familientag gehen an das SOS Kinderdorf Berlin.

Start neuer Baureihe bekräftigt Bekenntnis zum Standort

Das BMW Group Werk Berlin ist auch für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Für 2020 ist unter anderem die Produktion einer vollkommen neuen Baureihe geplant. Einen ersten Ausblick auf das künftige Modell gibt das BMW Motorrad Concept R18, dessen Herzstück ein neuentwickelter, großer Zweizylinder Boxer-Motor mit 1800 ccm ist. Die Marke präsentiert damit ihre Version eines puristischen Custom Bikes für das große Cruiser Segment. Sowohl Motor als auch Gesamtfahrzeug werden ab dem kommenden Jahr im Berliner Werk gefertigt.