Werkskommunikation unter neuer Leitung

Andreas Sauer übernimmt zum 1. April 2017 die Leitung der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation in Regensburg. Seine Vorgängerin Birgit Hiller wechselt zum BMW Group Werk Dingolfing. Bernhard Schneider verantwortet ein Zukunftsprojekt in der Unternehmenszentrale. 


Regensburg, 3. März 2017.  

Andreas Sauer (50) wird ab 1. April 2017 für die Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation der Standorte Regensburg und Wackersdorf zuständig sein. Er begann seine Laufbahn bei BMW im Jahr 2002 in der Produktkommunikation und war anschließend Leiter der Abteilung Internationale Presse- und PR-Events. Im Jahr 2010 wechselte er nach Brüssel in die BMW Group Repräsentanz und leitete diese ab 2012. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Regensburg, denn BMW gehört seit über 30 Jahren fest zu Ostbayern. Diese verläßliche Partnerschaft mit der Region weiterhin zu pflegen ist ein wesentlicher Eckpfeiler unserer Arbeit.“, sagt Sauer.

Seine Vorgängerin Birgit Hiller (41) wechselt nach Dingolfing und übernimmt die Leitung der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterkommunikation der BMW Group Werke Dingolfing und Landshut. „BMW ist seit fünf Jahrzehnten in Niederbayern verwurzelt. Ich freue mich sehr darauf, die Standorte in der Region zu vertreten und die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern fortzuführen“, so Hiller. 

Bernhard Schneider (53), der 6 Jahre lang die Kommunikation für Dingolfing und Landshut leitete, wechselt in die Unternehmenszentrale und übernimmt dort ein umfangreiches Zukunftsprojekt im Bereich Digitalisierung und Kommunikation.

Download.

  • file
  • file

  

Pressekontakt.