DIE ERFOLGREICHE PARTNERSCHAFT WEITER PFLEGEN .

Dr. Peter Fallböhmer, neuer Leiter des BMW Group Werks Landshut, stellt sich im Ergoldinger Rathaus vor.

     

Landshut. Der neue Leiter des BMW Group Werks Landshut, Dr. Peter Fallböhmer, stattete vergangene Woche der Marktgemeinde Ergolding und ihrem 1. Bürgermeister Andreas Strauß seinen Antrittsbesuch ab. Im Mittelpunkt stand die langfristige strukturelle Entwicklung des Standorts durch die laufenden bzw. vor kurzem abgeschlossenen Baumaßnahmen.

Fallböhmer zeigte sich überzeugt, dass mit dem Leichtbauzentrum, dem neuen Versorgungszentrum sowie weiteren Investitionen die richtigen Weichen gestellt seien, um die Technologieführerschaft der BMW Group in Sachen Leichtbau weiter auszubauen. So fließe auch im Jahr seines 50jährigen Bestehens ein dreistelliger Millionenbetrag in den Standort, der auf dem Gebiet der Marktgemeinde Ergolding ebenso zuhause ist wie auf dem der Stadt Landshut.

Ergoldings 1. Bürgermeister Andreas Strauß hob die Bedeutung der BMW Group als größtem Arbeitgeber der Region hervor und informierte den neuen Standortleiter über die aktuellen Infrastrukturprojekte der Marktgemeinde. Beide Seiten bekräftigten, die gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen BMW Group Werk und Markt Ergolding auch in Zukunft fortführen zu wollen.

Bildunterschrift:

Dr. Peter Fallböhmer (rechts), seit 1. Juli Leiter des BMW Group Werks Landshut, wurde durch Ergoldings 1. Bürgermeister Andreas Strauß (links) empfangen.