Landshut, 05.02.2016. Am 28. April 2016 findet der diesjährige Girls‘ Day statt. Das BMW Group Werk Landshut lädt dazu wieder junge Frauen ein, den Produktionsalltag hautnah mitzuerleben. 

Technik ist längst nicht mehr reine Männersache. Auch immer mehr Frauen entscheiden sich für einen technischen Beruf.  Der Girls‘ Day soll jungen Mädchen Mut machen und ihr Interesse für vermeintlich frauenuntypische Berufe wecken. Einen Tag lang bekommen sie deshalb die Gelegenheit, die faszinierende Welt der Technik hautnah mitzuerleben und die vielseitigen Berufsfelder kennenzulernen. 

Das BMW Group Werk Landshut lädt die Mädchen zu einem spannenden Blick hinter die Kulissen ein und lässt sie am Arbeitsalltag der Mitarbeiter teilhaben. Nach einer Führung durch die Innovationstechnologien CFK, Elektromotoren und Leichtmetallgießerei können die jungen Frauen selbst aktiv werden und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. 

Anmelden können sich alle Mädchen im Alter von 14 bis 19 Jahren, die Lust haben, das Landshuter BMW Group Werk im Rahmen des Girls‘ Days kennenzulernen. 

Die Anmeldung ist ab sofort bis einschließlich 24. März 2016 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

www.girls-day.de 

Weitere Informationen für interessierte Schülerinnen und Schüler:
http://bmw.jobs/schueler

Bildunterschrift:

Feilen, Kleben, Löten: Beim Girls‘ Day im BMW Group Werk Landshut ist Fingerspitzengefühl gefragt.