BESTER QUABI-ABSOLVENT AUSGEZEICHNET

Mitarbeiter des BMW Group Werks Dingolfing erhält für Bayerns besten Abschluss in einem industriellen Elektroberuf den „Quabi-Preis“.

Dingolfing. Als Würdigung seiner herausragenden schulischen und beruflichen Leistungen hat Fabian Vilsmaier aus Steinberg den mit 1.500 Euro dotierten Preis für den besten Qualifizierten beruflichen Bildungsabschluss (Quabi) erhalten. Die Auszeichnung vergibt der Verband der Bayerischen Metallund Elektro-Industrie e. V. (vbm) jährlich an die beiden bayernweit besten Absolventen eines industriellen Metall- und Elektroberufs. Die Voraussetzung für die Ehrung sind herausragende Leistungen sowohl beim qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (Quali) als auch in der Berufsausbildung.

„Der ‚Quabi-Preis’ zeigt, dass der Ausbildungsweg über die Mittelschule mit anschließender Lehre Zukunft hat und Leistung honoriert wird. Das hat mich sehr gefreut“, betont Fabian Vilsmaier. Durch Fleiß und Einsatz konnte der 19-jährige Preisträger seine Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik im BMW Group Werk Dingolfing mit einer Gesamtnote von 1,3 abschließen. Zur Preisverleihung in München begleiteten ihn neben seinem Vater Gerhard Vilsmaier auch sein Ausbilder im BMW Group Werk Dingolfing, Hubert Prasch, sowie Reiner Sagstetter, Schulleiter der Hans-Glas-Berufsschule Dingolfing, und Karl Peter Fuchs, Rektor der Mittelschule Frontenhausen. Im Rahmen des Ausbildungskongresses „Industrie 4.0“ überreichte ihm der Hauptgesch.ftsführer des vbm Bertram Brossardt zusammen mit einer Urkunde den Scheck über 1.500 Euro Preisgeld. Auf die Frage, was er denn mit dem Geld vorhabe, antwortet Fabian Vilsmaier: „Ich werde es in meine weitere Ausbildung investieren.“

Seit Anfang April absolviert er für dreieinhalb Jahre – begleitend zu seiner Tätigkeit als Instandhalter im Dingolfinger Karosseriebau - einen Weiterbildungslehrgang zum staatlich geprüften Elektrotechniker mit Schwerpunkt Energietechnik und Prozessautomatisierung.

Bildunterschriften 

Der Preisträger Fabian Vilsmaier in der Ausbildungswerkstatt des BMW Group Werks Dingolfing.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Bernhard Schneider

BMW Group Werk Dingolfing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

Telefon: +49 8731 76 22020

Bernhard.SB.Schneider@bmw.de